fbpx

KONZEPT

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.banad.brussels/


Konzept der Veranstaltung

Das Brussels Art Nouveau & Art Deco (BANAD) Festival ist ein besonderes Event, das das Jugendstil- und Art-déco-Erbe der Brüsseler Hauptstadtregion in den Vordergrund stellt. Normalerweise findet das BANAD-Festival 2020 jedes Jahr im März statt, aber in diesem Jahr konnte es nicht im Frühjahr veranstaltet werden, so dass es teilweise auf den Herbst verschoben wurde.

Im Mittelpunkt des Festivals stehen Führungen durch die Innenräume von Jugendstil- und Art-déco-Gebäuden, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Eine einzigartige Gelegenheit, diese architektonischen Meisterwerke (wieder) zu entdecken!

Darüber hinaus wird das Angebot durch weitere Aktivitäten, die das Jugendstil- und Art-déco-Erbe in den Mittelpunkt rücken, ergänzt. Dazu zählen geführte Spaziergänge, Fahrrad- und Bustouren, Konzerte, Konferenzen, Shows, Aktivitäten für Familien, eine Antiquitätenmesse sowie Angebote für Schulen und für Personen mit Behinderung...

Dieses Konzept ist in Europa einzigartig!


Veranstalter

Organisiert wird das BANAD-Festival von Explore.Brussels ein Netzwerk aus verschiedenen Firmen: ARAU, Arkadia, Bruxelles Bavard und Pro Velo.

Zu diesem Anlass arbeiten die verschiedenen Anbieter geführter Besichtigungen mit zahlreichen Partnern zusammen, die in den Bereichen Jugendstil und Art Déco in Brüssel, ganz Belgien und im Ausland tätig sind. Gemeinsam können sie so beide Architekturbewegungen dem Publikum vorstellen.