fbpx

NEWS

COVID 19: BANAD Festival ausgesetzt !


Nach den Anweisungen der belgischen Bundesregierung müssen die folgenden Maßnahmen ab
Freitag, den 13. März um Mitternacht von Explore.Brussels VoG angewendet werden:

„Alle Freizeit-, Kultur-, Volks- und privaten oder öffentlichen Aktivitäten werden unabhängig ihrer
Größe abgesagt. Diese Maßnahmen werden in der Nacht von Freitag auf Samstag und bis
einschließlich zum 3. April, einen Tag vor den Osterferien, wirksam. "

Alle in dieser Zeit geplanten Besuche und Aktivitäten des BANAD Festivals werden infolgedessen
vorerst ausgesetzt. Die Eröffnungsnacht diesen Freitag, den 13. März, findet aus den gleichen
gesundheitspolizeilichen Gründen nicht statt wie die Aussetzung der gesamten Veranstaltung.
Das Team von Explore.Brussels VoG wird in Absprache mit den Behörden, den EigentümerInnen der
Häuser und den Veranstaltungspartnern zwei Möglichkeiten untersuchen: die teilweise Verschiebung
der Veranstaltung oder die vollständige Absage.

Angesichts der außergewöhnlichen Situation, der kleinen Größe des Teams und der enormen
Einbuẞe kann die Dauer dieser Überlegungen aktuell noch nicht eingeschätzt werden.
Jede Person, die sich für die von Explore.Brussels organisierten Touren und / oder Aktivitäten
angemeldet hat, wird kontaktiert, sobald die Situation geklärt ist. Wir danken Ihnen im Voraus für
Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

Wir bedauern diese Situation aufrichtig, sowohl für BesucherInnen, die sich bereits über die
Entdeckung dieser architektonischen Perlen gefreut haben, Partnern, die bestimmte Aktivitäten
entwickelt haben, als auch für diejenigen, die bereit waren ihre Türen für die Öffentlichkeit zu öffnen.
Nicht zu vergessen alle Guides, Freiwilligen, das temporäre Team, die Mitgliedsvereine des
Netzwerks, sowie natürlich die MitarbeiterInnen von Explore.Brussels, die seit einem Jahr an der
Organisation des Festivals arbeiten.